Feuerzangenbowle in Weilburg [18:00-20:00 Uhr] (Fotos: Thomas)

13.01.2007
154 Bilder
113.200
tax
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 
1 2 > ... 11
616
590
572
646
658
626

Haarmoden Trindade
Sabine Trindade

Hauptstrasse 74, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476 / 83 01
  • SK-Mehrwert

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden mit einem Mehrwert-Girokonto der Kreissparkasse Weilburg erhalten 10 % Rabatt auf Diensleistungen. Einfach die rote Sparkassencard vorzeigen.

Branche: Friseur
680
732
714
698
664
658
647
839
711
1 2 > ... 11

Mehrwert-Partner

Sippel - Heidehof
Holger Sippel

Gegen Vorlage der SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg in beiden Filialen des Sippel Heidehof pro Einkauf über 25 Euro einen Stempel (Treuepass). Nach 10 Treuestempeln erhalten Sie eine Gutschrift über 5 Euro sowie ein Paar „Fernsehwürstchen“.

Veranstaltung

Arpeggione- Sonate und Trio Es- Dur
Schlosskirche Weilburg | So, 8.12.2019 17:00 Uhr

Erich Höbarth- Violine
Alexander Rudin- Cello und Arpeggione
Aapo Häkkinen- Hammerflügel

Ein europäisches Gipfeltreffen der Musik! Freuen Sie sich auf drei Musiker aus drei Ländern und drei großen Traditionen der historischen Aufführungspraxis Europas. Der Wiener Erich Höbarth war lange Zeit als Primarius des Concentus Musicus einer der musikalischen Partner von Nikolaus Harnoncourt. Der aus der großen Moskauer Tradition stammende Alexander Rudin ist nicht nur ein exzellenter Pianist und Dirigent, sondern auch Cellist. Und der Finne Aapo Häkkinen musiziert dieses Mal auf dem Hammerflügel und nicht mit seinem Helsinki Baroque Orchestra. Als Freunde der Kammermusik Schuberts präsentieren sie uns die Sonate für Arpeggione und Klavier in a-Moll D 821, entstanden im November 1824. Schubert hat sich für einige Zeit ein neu ent- wickeltes Instrument geliehen, das man als "Arpeggione", „Bogen-Gitarre“, „Gitarre-Violoncell“ oder „Guitarre d’Amour“ bezeichnet. Alexander Rudin spielt auf einem jüngst in St. Petersburg nachgebauten Instrument. In Ergänzung dazu erklingt das Klaviertrio in Es-Dur D 929 in seiner Originalfassung.

TOP Nachrichten

Bildergalerie

Eine Runde über die Wetzlarer Weihnachtsmärkte
04.12.2019 | 36 Fotos