Senioren-Nachmitag in Weinbach (Bilder: Michael Dürmann)

08.03.2009
109 Bilder
22.383
Michael D
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 
1 2 > ... 8
157
204
212
205
193
189
186
183
189
188
186
181
190
188
188
1 2 > ... 8

Mehrwert-Partner

Weilburger Schlosskonzerte e.V.

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard beim Kauf einer roten Fleecedecke den ermäßigten Preis von 3,- Euro je Decke (anstatt 5,- Euro Normalpreis).

Bildergalerie

Braunfelser Christnikelsmarkt Sa.&So. (Bilder:Heike&Gert)
08.12.2019 | 277 Fotos

Veranstaltung

Musikalische Uraufführung
Untere Stadtkirche am Schillerplatz und Kircue St. Walburgis in Niedergirmes | Fr, 13.12.2019 18:00 Uhr

Bernhard Hemmerle (Villmar), ehemaliger Diözesankirchenmusikdirektor im Bistum Limburg, hat im November 2019 seine neueste Komposition, eine elfteilige Orgelpartita über den Adventschoral „Gott, heilger Schöpfer aller Stern“ dem Konzertorganisten Mag. art. Kantor Michael Harry Poths (Foto) aus Selters-Haintchen zugeeignet. Poths wirkt als Kantor und Organist an den Wetzlarer Kirchen Sankt Walburgis und Sankt Markus sowie überregional als Konzertorganist. Poths und Hemmerle begegneten sich Ende Juli, als Mag. Poths das Abschlusskonzert des diesjährigen Villmarer Orgelsommers spielte, und verabredeten eine Zusammenarbeit.

Die Uraufführung dieser Orgelpartita erfolgt am Freitag, dem 13. Dezember im Rahmen der Musikalischen Vesper in der Unteren Stadtkirche am Schillerplatz in Wetzlar. Die dortige Orgel wurde 1989 von Jürgen Ahrend (Leer) erbaut, ist voll mechanisch mit historischen Mensuren. Kantor Poths wird die Partita en bloc spielen neben weiteren Orgelstücken, Chorälen und liturgischen Elementen.

Ein weitere Aufführung der Orgelpartita von Bernhard Hemmerle wird Michael Poths am Sonntag, dem 22. Dezember um 17 Uhr in der Kirche Sankt Walburgis, Gutleutstraße 3, Wetzlar (Niedergirmes) bieten im Rahmen des Bußgottesdienstes. Diesmal werden die elf Stücke zwischen Texten und Gebeten verteilt. Die Orgel in Sankt Walburgis wurde 1967 von Förster & Nicolaus in Lich erbaut und 2017 von derselben Orgelbaufirma generalüberholt und mit einer Setzeranlage ausgestattet. Das Instrument hat eine mechanische Spiel- und eine elektrische Registertraktur mit Schleifenzugmotoren.

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im Dezember einen Einkaufgutschein über 30 Euro.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 01.01.2020.