Dritte Etappe des Feuerwehrstaffellaufes des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg

17.05.2010
9 Bilder
911
kfvlmwel
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 
77
69
71
67
72
75

Zimmerer-Innung Limburg-Weilburg

Freih.-v.-Stein-Str. 84, 65604 Elz
Telefon: 06431/ 51 48 2
Fax: 06431/ 52 82 6
Branchen: Gewerbeverein Gewerbevereine
76
79
73

Veranstaltung

ABGESAGT: Von repräsentativen Südfrüchten und einer gräflichen VIP Lounge
Schloss Weilburg und Weilburger Schlosskirche | Sa, 11.4.2020 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Eine Themenführung auf den Spuren barocker Herrschaftsarchitektur in Schloss und Kirche. Mit dieser Themenführung erkunden wir die Welt des Grafen Johann Ernst. Durch die Obere Orangerie- dazu gebaut, den Süden in den Norden zu bringen – geht es in die Grafenloge der Schlosskirche. Sie ist ein einzigartiger Prunkraum in einer der wichtigsten evangelischen Kirchen Deutschlands und ist normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Erfahren Sie mehr über die barocke Architektur als Sinnbild des weltlichen und geistlichen Herrscheranspruchs. Entdecken Sie bittere Orangen, lernen Sie evangelische Beichtstühle und das barocke Lebensgefühl kennen.
Eintritt 7,- Euro p.P. Anmeldung erforderlich, Maximalanzahl 25 P. Dauer ca. 1,5 Std. Anmeldung unter 06471-91270 oder

Branchenführer

Dobi-Trans
Kanu & Kajak-Verleih
Niedergasse 8, 35781 Weilburg
Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf die Bootsmiete inklusive Tonne, Schwimmweste etc. zuzüglich Transportkosten (ohne Rabatt). Außerdem ist das Parken im Parkhaus Innenstadt inklusive. Bei der Miete eines Zehnerkanadiers bekommt der „Kapitän“ eine Schirmmütze geschenkt.
Branche: Bootsverleih

Mittagstisch (06.04.2020)

Aktuelle Nachricht

Stand 03.04. - aktuell sind 123 Personen infiziert

Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Freitag, 3. April 2020, wird mitgeteilt, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 123 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (22), Limburg (19), Bad Camberg (12), Hünfelden (10), Weilmünster (9), Selters (9), Elz (6), Runkel (6), Beselich (5), Merenberg (5), Weilburg (4), Dornburg (4), Weinbach (4), Hadamar (2), Brechen (2), Waldbrunn (1), Elbtal (1), Löhnberg (1) und Villmar (1).

Von 191 Personen sind 68 bereits genesen
Insgesamt gab es bislang 191 bestätigte Fälle, 68 Personen sind inzwischen genesen. 369 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne. In der gestrigen Statistik lag ein Fehler bei der Gemeinde Brechen vor. Dort gibt es entgegen der gestrigen Mitteilung 2 Infektionen. Der Wert für Beselich hat sich dafür von 7 auf 5 gesenkt.

Bildergalerie

Feuer in der König-Konrad-Halle in Villmar
31.03.2020 | 100 Fotos