Pfingstfliegen Braunfels (Bilder: Heike&Gert)

12.06.2011
353 Bilder
47.742
Honey
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 
1 2 > ... 6
183
195
207
192
186
194
176
179
186
181
175
188
180
180
170
157
158
164
163
165
160
163
158
161
157
151
149
148
151
157
146
142
140
141
140
141
138
138
142
136
134
139
131
138
136
133
138
140
134
137
134
134
130
131
128
128
131
133
134
132
1 2 > ... 6

Aktuelle Nachricht

21-Jähriger in Unfallfahrzeug eingeklemmt

Am Montagabend (11.11.2019, gg. 21.05 Uhr) musste die Feuerwehr einen 21-Jährigen nach einem Verkehrsunfall auf der L3022 aus seinem Auto befreien. Der Mann befuhr die Landesstraße gegen 21.05 Uhr aus Richtung Runkel kommend in Fahrtrichtung Niederbrechen, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam du mit seiner Mercedes E-Klasse frontal mit einem Baum kollidierte.


Mehrwert-Partner

Autohaus Becker-Ford

Ab einem Rechnungsbetrag von 99 Euro erhalten unsere Kunden gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen neuen Verbandskasten/Verbandstasche im Wert von 7,99 Euro geschenkt.

Veranstaltung

Lesung mit Dietrich Faber
LindenCult | Weilburg-Hasselbach | Di, 19.11.2019 20:00 Uhr

Nach dem furiosen Auftritt von Manni Kreuzer & the Original Overhesse haben wir uns kurzerhand entschlossen, Dietrich Faber noch in diesem Jahr zu einer Lesung aus seiner Hessen-Krimireihe  einzuladen.

Auch bei der Lesung wird er seine Gitarre dabei haben, so dass es zu einer abwechslungsreichen Leseshow kommen dürfte.

Die Veranstaltung in Kooperation mit der Residenzbuchhandlung Weilburg findet ausnahmsweise an einem Dienstag statt:

19. November, ab 20 Uhr

Ein entspannter Termin unter der Woche und eine willkomene Abwechslung zu den vollgestopften Wochenenden ;-))

Karten gibt es ab dem 14.10 in der Residenzbuchhandlung.

Hier die Infos zur Lesung:

Bröhmann – das GROSSE Finale
 
Sorge dich nicht, stirb!
Die Show zum letzten Band der erfolgreichen Hessen-Krimireihe

Dietrich Faber sprengt seit Jahren in den Buchshows zu seiner erfolgreichen Krimireihe rund um den Hauptkommissar Henning Bröhmann virtuos die Grenzen aller Genres. In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt er Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens.
So auch in dieser fulminanten Solo-Show zum großen Finale der Reihe, in dem ein Mord in einem ganzheitlich arbeitenden Coaching-Achtsamkeits-Motivations-Power-Balance-Institut geschieht. Fabers Bröhmann gerät urplötzlich selbst in die verführerischen Fänge grenzenloser Selbstoptimierung und macht dabei vieles richtig und einiges richtig falsch.

Da passt es nicht im Geringsten, dass Bröhmanns Mutter langsam dement und er selbst – fast viel schlimmer – fünfzig wird. Und dann lädt er auch noch zu einer desaströsen Feier ein, mit unerwünschten Gästen, noch unerwünschteren Gedichtvorträgen und einem viel zu jungen DJ. Natürlich gibt ein letztes Wiedersehen mit vielen lieb gewordenen Figuren der Romanreihe: an vorderster Front Manni Kreutzer, der es sich in dieser Show wieder nicht nehmen lässt, einige seiner smarten Country-Folksongs voller schräger Komik und oberhessischer Alltagslyrik aufzuführen.
 
Hessens Krimistar Dietrich Faber präsentiert abermals eine mitreißende wort- und musikreiche Bühnenperformance, die einen tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz und zugleich bestes Entertainment verspricht.
 
Eine Show wie das Leben – witzig, traurig, überraschend, albern, ernsthaft und am Ende steht wie immer ein Abschied.