Bild 5 von 12

IMG_3220

166 0

Mehrwert-Partner

Autohaus Becker-Ford

Ab einem Rechnungsbetrag von 99 Euro erhalten unsere Kunden gegen Vorlage ihrer SparkassenCard einen neuen Verbandskasten/Verbandstasche im Wert von 7,99 Euro geschenkt.

Aktuelle Nachricht

Fürstengruft wird geöffnet

Am Sonntag, den 17. November wird die Fürstengruft in der Weilburger Schlosskirche geöffnet. Zur Eröffnung lädt die Evangelische Kirchengemeinde Weilburg zu einem Gottesdienst ein. Pfarrer Guido Hepke hält die Predigt. Dekanatskantorin Doris Hagel gestaltet den musikalischen Rahmen.

Lebensgeschichte von Graf Johann Ernst
In seiner Ansprache erinnert Hepke an die Lebensgeschichte von Graf Johann Ernst. Vor 300 Jahren starb der Herrscher, der Weilburg zur Perle an der Lahn umgestaltete. Doch der Fürst war auch ein bedeutender Militärstratege. Hepke erinnert an eine Zeit, in der Kriege in Mitteleuropa alltäglich waren. Dem stellt er die Friedensbotschaft von Jesus Christus gegenüber: Wer die auf die eine Backe schlägt, dem halte die andere entgegen.

Im Anschluss an den Gottesdienst ist der Zugang zur Fürstengruft geöffnet.
Dort befinden sich die Särge mit den sterblichen Überresten der nassauischen Herrscher – in einer Krypta unterhalb des Altars im Kirchenraum. Die Weilburger Bürgergarde wird an diesem Tag mit einer Ehrenwache zugegen sein. Bis ca. 15 Uhr wird die Fürstengruft zugänglich sein.

Hier geht's zur Veranstaltung!

Infos: Pfr. Guido Hepke (Tel. 06471/ 3119400; )

Veranstaltung

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren
Nachbarschaftszentrum Westend, Horst-Scheibert-Straße 2, 35578 Wetzlar | Do, 21.11.2019 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren

Wann: Donnerstag, 21.11.2019, 17 bis 21 Uhr
Wo: Nachbarschaftszentrum Westend, Haus 4, 1. OG, Horst-Scheibert-Straße 2, 35578 Wetzlar
Kursleiterin: Carla Hitz-Zucker

Internationaler Tages gegen Gewalt an Frauen
Selbstvertrauen und ein gutes Gefühl für die eigenen Bedürfnisse und Befindlichkeiten sind der beste Schutz gegen Ausgrenzung, Anmache und bedrohliche Situationen.
Das Gleichstellungsbüro der Stadtverwaltung Wetzlar bietet anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen, der jährlich am 25.11. stattfindet, ein Seminar für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren rund um das Thema Selbstbehauptung und Selbstverteidigung an.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.
Das Eingangsdatum der Anmeldung ist relevant, da maximal nur 14 Personen teilnehmen können. Die Teilnahme ist kostenfrei!!
Anmeldung unter: .
Bitte bequeme Kleidung und Getränke mitbringen.

Bildergalerie

Jubiläum 50 Jahre Narrenclub Wirbelau
16.11.2019 | 184 Fotos