Konzert im Advent - Braunfels (Bilder:Heike&Gert)

05.12.2014
136 Bilder
7.122
Honey
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Mitwirkende des Konzerts: MGV Nassovia Frohsinn Philippstein, Vokalensemble BEL CANTO aus St. Petersburg, Gesangverein Eintracht Kaichen, Sopranistin Sibille Hornivius, Tenor Daniel Sans, Am Klavier: Dr. Jürgen Gerlach, Saxophon: Jörg Helf, Violine: Hans-Joachim Strauch, Musikalische Leitung und Dirigent der Chöre Daniel Sans

1 2 > ... 10
73
71
78
82
87
82
81
81
80
88
81
77
76
73
75
1 2 > ... 10

Mittagstisch (25.01.2020)

Mehrwert-Partner

Sippel - Heidehof
Holger Sippel

Gegen Vorlage der SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg in beiden Filialen des Sippel Heidehof pro Einkauf über 25 Euro einen Stempel (Treuepass). Nach 10 Treuestempeln erhalten Sie eine Gutschrift über 5 Euro sowie ein Paar „Fernsehwürstchen“.

Bildergalerie

Neujahrsempfang Bündnis 90/Die Grünen Braunfels (Bilder:Heike&Gert)
19.01.2020 | 77 Fotos

Veranstaltung

Egerländer Neujahrskonzert
Haus des Gastes Braunfels | So, 26.1.2020 15:00 Uhr

Ein Traditionelles Schmankerl wartet gleich im neuen Jahr auf die vielen Fans der Egerländer Blasmusik.

Am Sonntag, den 26. Januar 2020 heißt es im Haus des Gastes in Braunfels wieder „Willkommen zum Egerländer Neujahrskonzert“.

Ab 15.00 Uhr steht mit „Die fidelen Münchhäuser“ eines der erfolgreichsten und bekanntesten Egerländer Orchester aus Deutschland auf der Bühne. Mit ihrem unverkennbaren Egerländer-Sound, einer sehr hohen, musikalischen Qualität und dem gewissen Schwung, der unweigerlich in der Böhmischen Blasmusik dazu gehört, bringen sie beim NEUJAHRSKONZERT die Hits und Klassiker der Egerländer Blasmusik auf die Bühne. Zum 35-jährigen Jubiläum in 2020, tritt das beliebte Egerländer Orchester von der Bühne ab. Das Neujahrskonzert wird somit das letzte Konzert mit „Die fidelen Münchhäuser“ in Braunfels sein.

Tickets bekommen Sie ab sofort für VVK: 15,- inkl. VVK-Gebühr / Tageskasse: 17,- bei der Tourist-Information Braunfels, Marktplatz 9 und unter 06442 934411. Einlass ist ab 14.00 Uhr im Foyer.