Ausbildungsmesse DO IT! in Limburg (Bilder: Klaus)

07.03.2016
106 Bilder
23.707
KRichter1708
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Die Ausbildungsmesse DO IT! findet in diesem Jahr vom 07.03. bis 13.03.2016 statt. Unter der Woche können Schüler durch Mini-Praktikas einen Einblick in die Berufe gewinnen.

Vom 07.03.2016 bis 11.03.2016 finden täglich von 09:00 bis 12:00 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr die Mini-Praktika für Schülerinnen und Schüler statt.

Hier haben wir einige Bilder vom Eröffnungstag.

1 2 > ... 8
271
257
271
269
269
271
260
271
263
253
249
259
254
234
247
1 2 > ... 8

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im Mai eine Klangschale im Wert von 50 Euro.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 29.05.2019.

Mehrwert-Partner

Kleider für Herren
Frank Schneider

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 20 % Rabatt auf die Produkte verschiedener Marken (s. Auflistung) sowie 30 % Nachlass auf alle Produkte der Fa. Falke. Die Nachlässe gelten nicht für reduzierte Ware und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Aktuelle Nachricht

Drei Personen bei Unfall auf der A3 verletzt

Am Samstag-Nachmittag, gegen 14.30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 3 bei Brechen ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen z.T. schwer verletzt worden sind. Ein 77-jähriger Fahrer eines Opel Meriva aus Lindau kollidierte aus bislang unbekannten Gründen mit dem Opel Astra eines 70-jährigen Fahrers aus Weilrod.

Mit dem Rettungshubschrauber in die Unfall-Klinik
Durch den Anprall wurde der Astra nach rechts von der Fahrbahn gedrängt, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Lindauer Opel schleuderte nach links und blieb auf der linken Spur mit Achsbruch stehen. Die Verletzungen des Weilroders schienen zunächst so schwer, dass er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfall-Klinik nach Frankfurt geflogen wurde. Zur Landung des Hubschraubers musste die Autobahn in Richtung Köln voll gesperrt werden.

Polizei-Hubschrauber zur Spurensicherung im Einsatz
Im Anschluss war der Polizei-Hubschrauber zur Unfallspuren-Sicherung aus der Luft ebenfalls eingesetzt, sodass die A3 für etwa 1,5 Stunden gesperrt blieb. Die beiden Insassen des Lindauer Pkw kamen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Limburg. Die 79-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Die Verletzungen des Weilroder Fahrers erwiesen sich später als doch nicht so gravierend.

Autobahn erst gegen 17:00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben
Nach Abschleppung der Pkw und Reinigung der Fahrbahn konnte die Autobahn erst geg. 17 Uhr wieder dem Verkehr freigegeben werden. In dem bis zu 8km langen Rückstau ereigneten sich weitere Auffahrunfälle, allerdings nur mit Sachschäden.

Zeugen des Unfalls gesucht
Da der genaue Unfallhergang bislang nicht zweifelsfrei geklärt werden konnte, werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich mit der Wache der Polizeiautobahnstation Wiesbaden unter 0611 345-4140 in Verbindung zu setzten.

Bildergalerie

16. Braunfelser Kräutermarkt (Bilder:Heike&Gert)
19.05.2019 | 205 Fotos