Katastrophenschutzübung der Feuerwehren bei Bördner / Eschhofen am Samstagmorgen

16.04.2016
53 Bilder
7.571
BrachinaImagePress
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Katastrophenschutzübung der Feuerwehren bei Bördner / Eschhofen am Samstagmorgen

Zwar wurden die Bürger schon viele Tage vor der heutigen Übung von der Stadt Limburg über eine bevorstehende Strassensperrung mit entsprechenden Einschränkungen im Bereich Eschhofen informiert, doch die Information brachte man nicht gleich in Verbindung damit, dass die eigene Feuerwehr z.B. aus Hünfelden, Selters, Münster, Linter, Villmar o.ä. ausrückten. Denn: Der Katastrophenschutzzug der Feuerwehren setzt sich sowohl personell als auch materialmäßig aus Segmenten der Wehren im Kreisgebiet zusammen, somit wurden heute einzelne Fahrzeuge besetzt und haben sich auf den Weg nach Eschhofen gemacht.

Angenommen bei diesem Szenario war ein Brand, verursacht durch einen Blitzeinschlag während eines starken Unwetters, in einer Lagerhalle unseres regionalen Abfallentsorgers der Firma Bördner zwischen Eschhofen und Lindenholzhausen. Die Übermacht des Feuers war auf Dauer zu stark, so dass die anfänglich eingesetzten Kräfte evakuiert und geordnet zurückgezogen wurden. Daraufhin wurde mit Rücksicht auf den Betrieb und die davon ausgehenden möglichen Folgen Katastrophenalarm ausgelöst. Die Entfernung vom Brandort bis zur Wasserversorgung aus dem Emsbach unterhalb der Bahnlinie machte ihrem Fachbegriff \"Wasserversorgung über lange Wegstrecke\" alle Ehre - über 800 Meter galt es nicht nur zu überbrücken, sondern auch noch mit eingesetzten Zwischenpumpstationen dafür zu sorgen, dass der Druck auch noch an der Einsatzstelle ankam. Eine enorme Women-&Man-Power, die hier die nahezu historischen bis zu den modernen Katastrophenschutzfahrzeugen uns Ausrüstungen in Bewegung brachten. Bürgermeister Marius Hahn sowie Stadtradt Michael Stahnke waren vor Ort und zeigten sich begeistert ob der Leistungsfähigkeit und dem erlebten Engagement sowie der reibungslosen Zusammenarbeit der einzelnen Einheiten. Allen ein herzliches Dankeschön für ihren heutigen Einsatz! © Peter Ehrlich/FOTO-EHRLICH.de

1 2 > ... 4
162
165
164
157
161
156

Hotel-Restaurant "Zur Krone"

Obertorstr. 1, 35792 Löhnberg
Telefon: 06471 / 60 70
Fax: 06471 607 607
  • SK-Mehrwert

Öffnungszeiten

Hotel – Öffnungszeiten:
Unser Hotel hat täglich für Sie geöffnet.

Restaurant – Öffnungszeiten:
Mo. - Sa.: 17.00 - 1.00 Uhr (Küche bis 22.30 Uhr)
So.: 11.00 - 15.00 Uhr und 17.00 - 24.00 Uhr (Küche bis 22.30 Uhr)

Für Gruppen ab 8 Personen öffnen wir auch mittags gern unser Restaurant für Sie nach vorheriger Absprache.

Weitere Infos wie Events / Räumlichkeiten für Feierlichkeiten / Zimmerpreise über: www.hotel-zurkrone.de

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Sparkassenkunden erhalten bei Bezahlung mit der SparkassenCard im Restaurant eine hochwertige Dose „Steakgewürz“ (Verkaufspreis 3,50€) geschenkt.

Branchen: Biergarten Event- und Festservice Hotel Partyservice / Catering Restaurant internationale Küche
153
151
161
158
149
150
150
127
132
1 2 > ... 4

TOP Nachrichten

Mehrwert-Partner

Getränke Herzberg GmbH & Co. KG
Michael Herzberg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3% Rabatt auf den Getränkeeinkauf.

TOP Firmen für Sie

Firmen mit Gutschein

Gewinnspiel

Produkt des Monats zu gewinnen!

www.oberlahn.de und der Weltladen in Weilburg (Weltladen-Weilburg.de) verlosen im Juli für einen Gewinner/inn einen Gutschein über 50 Euro, der nur für Bekleidung eingelöst werden kann.

Wie es geht?
Einfach die Gewinnfrage beantworten, das Formular ausfüllen und abschicken. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 05.08.2020