Naturkatastrophen – wie steht’s eigentlich um Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse ? JETZT AKTIV WERDEN ! Wörsbach in Werschau . . . Video & Bilder von heute Mittag 12h

30.05.2016
13 Bilder
2.125
BrachinaImagePress
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Naturkatastrophen – wie steht’s eigentlich um Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse ? JETZT AKTIV WERDEN ! Wörsbach in Werschau . . . Video & Bilder von heute Mittag 12h

Zum Videoschnipsel geht\'s hier: https://www.youtube.com/watch?v=lQCais9pIi4

Das Gewitter heute Nacht hat einige Menschen um den Schlaf gebracht oder zumindest reichlich erschrocken. Doch, wir im Goldenen Grund … wir konnten in den meisten Fällen aufatmen, es gab Schäden, aber die die uns bisher bekannt geworden sind, nehmen sich im Vergleich zu den in den Nachrichten gezeigten Ereignissen vom Wochenende und in der letzten Nacht bescheiden aus. Ärgerlich zweifels ohne auch nicht ungefährlich und mit Schreibkram verbunden, doch … blicken wir in die Nachrichten – können wir wirklich „dankbar“ sein und an die Menschen denken, die es mit voller Wucht erreicht hat.
Naturkatastrophen – na und ?
Doch denken wir kurz weiter: Schauen wir uns den großen grauen Telekom-Kasten an, der direkt neben dem Wörsbach an der Brücke steht, in dem der DSLAM verbaut wurde, so kann man sich vorstellen, wenn dieser zuviel Wasser abbekommt, dann ist der Outdoor-MFG sicherlich nur noch bedingt einsatzfähig. Gut, dafür müssten es – Gott bewahre – noch einige Liter mehr werden, aber immerhin – recht nah am Wasser steht er in jedem Fall.
Kabel ? Ich hab doch Handy …
Denken Sie weiter: Was bedeutet es, wenn Telekommunikationseinrichtungen ausfallen ? Das Handy geht noch ? vielleicht liegen Sie damit auch falsch – denn: selbst, WENN die Basistationen nicht unter Wasser sind, so sind diese auch nur ausgelegt für eine bestimmte Anzahl von Verbindungen, die gleichzeitig geführt werden können – was, wenn jetzt plötzlich alle telefonieren wollen ? Vom Internet ganz zu schweigen. Schwer vorstellbar ? Denken Sie bloß an Silvester.
NOTRUFE, die ins Leere laufen . . . . Hilfskräfte die nicht wissen, dass sie gebraucht werden
Davon betroffen sind selbstverständlich auch NOTRUFE – und so kann ein nicht absetzbarer Notruf Leben kosten, wenn die Hilfskräfte nicht erfahren können, dass sie gebraucht werden – ganz abgesehen davon, dass vielleicht alle Rettungsmittel im Kreis unterwegs sind und auch die Nachbarkreise betroffen und entsprechend ausgelastet sind. Die Kapazitätsgrenzen sind schnell erreicht. Und die Lücke zwischen normalem Regeldienst und Katastrophenfall… wer hilft ?
Werden SIE JETZT AKTIV !
Nun, vielleicht können SIE sich oder anderen helfen. Denn lebensrettende Sofortmaßnahmen können wirklich LEBEN RETTEN. Nehmen Sie sich doch mal Zeit, Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen. Informationen zu Erste-Hilfe-Kursen auch in Ihrer Nähe finden sie bei den namhaften Hilfsorganisationen (z.B. DRK-Limburg.de) vielleicht möchten Sie sich noch weiter engagieren, DRK, Malteser, Feuerwehren, THW etc. freuen sich stets über Menschen, die helfen möchten. Schauen Sie doch einfach mal dort vorbei, wo die roten oder weißen Autos mit dem Blaulicht geparkt sind – man freut sich auf SIE !
Hier nun einige Impressionen von heute Mittag – die Pegel sind im Vergleich zu den Bildern von heute Morgen etwas gefallen, aber … es ist noch nicht rum. Drücken wir die Daumen !

117
126
122
145
137
145
137
135
132
151
142
136
129

Firmen mit Gutschein

Mehrwert-Veranstaltung

Michael Krebs - Solo
LindenCult in Weilburg-Hasselbach | Samstag, 29.8.2020 20:00 Uhr

Kunden der KSK Weilburg erhalten bei Vorlage ihrer SparkassenCard einen Rabatt von 2 Euro bei Veranstaltungen im Lindenhof mit Eintrittspreis.

TOP Firmen für Sie

TOP Nachrichten

Mittagstisch (04.07.2020)