Feuerwehr | 25 Jahre Brandschutzerziehung und -aufklärung (Bilder: Bernd)

29.04.2017
59 Bilder
4.941
kfv
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Der Fachbereich Brandschutzerziehung und -aufklärung des Kreisfeuerwehrverbandes Limburg-Weilburg e.V. kann in diesem Jahr auf eine 25-jährige erfolgreiche Geschichte zurückblicken. Dies wurde zum Anlass genommen, in einer Feierstunde im Feuerwehrhaus Elbtal die vergangenen 25 Jahre Revue passieren zu lassen und auch einen Blick in die Zukunft der Präventivarbeit im Bereich der Feuerwehren zu werfen. Mehr auf www.kreisfeuerwehrverband.net.

1 2 > ... 4
98
54
98
97
100
103
96
103
96
97
100
102
118
94
91
1 2 > ... 4

Veranstaltung

Wildes Europa - 3517 Kilometer mit Kind und Kegel
Bürgerhaus Weilmünster | Sa, 18.1.2020 19:00 Uhr

ACHTUNG NEUER VERANSTALTUNGSORT !!!
Wir haben nun den Vortrag nach Weilmünster verlegt.


18.01.2020
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Ende des Vortrages ca. 22 Uhr
anschließend gemütliches Ausklingen des Abends

Eintritt:
VVK
Normalpreis: 10,-€ zzgl. Gebühren
Gruppen, Einrichtungen, Schüler: 8,-€ zzgl. Gebühren
(VVK Orte: Eventim, Kegelstübchen, CDE Event)

AK: 14,-€

Freie Platzwahl
Reservierungen auf Anfrage möglich (Tische, besondere Bereiche, Empore)


-------------------------------------------------------------------------------------
WILDES EUROPA
3517 Kilometer mit Kind und Kegel
*Durchschnittsgeschwindigkeit 1,26 km/h


André Schumacher ist ein Besessener.
Auf der ganzen Welt war er unterwegs.
Heimatlos.
Rauschhaft.
20 Jahre lang.
Süchtig nach der Ferne, nach Menschen,
nach Geschichten.

2013 durchwandert er die Kanarischen Inseln von Lanzarote bis El Hierro.

Auf der dritten Insel trifft er Jenni und auf der siebten ist sie schwanger, und damit ist das Reiseleben vorbei.

Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einer Heimat, finanzieren über Crowdfunding einen Hof, pflanzen Bäume, wechseln Windeln.

So geht es ein Jahr, dann ist das Fernweh wieder da.

Nur, wie reist man mit einem Baby?
Mit der Sportkarre, per Caravan oder Bahn?
Reist man überhaupt?
Und wohin? Zu den Großeltern!
Und zwar umweltverträglich und auf schönstmöglichem Umweg!

Mit einem Lastenfahrrad bricht die junge Familie in Mecklenburg auf. Ihr Weg führt sie die Elbe und Moldau hinauf in den Böhmerwald, durch Salzkammergut, Hohe Tauern und das UNESCO Weltnaturerbe der Dolomiten, entlang der Oberitalienischen Seen, durch die Genussregionen Piemont und Provence, über die Cevennen und die Pyrenäen bis ins Baskenland.

Was die drei dabei erleben?
Alles!
Kleine und große Abenteuer, Hitzewellen und Schneestürme, Spinner und Visionäre, unbeschreibliche Strapazen und Momente größten Glücks.

André Schumacher erzählt mit viel Humor und wunderbaren Bildern die Geschichte dieser außergewöhnlichen Reise. Sein Vortrag ist ein Ratgeber für Langzeitreisende und Europahungrige, eine Inspirationsquelle für Familien und ein Mutmacher für ewige Träumer.


Pressestimmen

„Eine neue Ära in der Vortragskunst!“
Barbara Vetter, Lichtbildarena Jena

„Eine Geschichte über das Leben, die Liebe – und das Verwirklichen seiner Träume.“
Hans Nieder, Dauner Fototage

„Unterhaltung auf absolutem Topniveau!“
Harald Hau, DAV Vortragswart

„Der Poet unter den Referenten!“
Dagmar Sonnenkalb, Direktion Bücherei Teutschenthal

„Ein Feuerwerk an Kreativität – prickelnd, anregend, begeisternd
und vor allem: Lebensfreude stiftend!“
Dirk Hendrich

„Grandios!“
Wolfgang Barth, Veranstalter Bürgerhäuser Dreieich

„Was für ein witziger, berührender, inspirierender Vortrag! Ich habe viel gelacht, mehrfach geheult – und habe sehr viel mitgenommen!“
Claudius Diemer, albedo39

„Der kreativste Referent der Lichtbildarena!“
Vincent Heiland, Lichtbildarena Jena

„Schräg, anders und unglaublich witzig!“
Stephan Hunkel, Boofeladen Chemnitz

„Ich gehe heute ein großes Stück glücklicher und bereicherter ins Bett!“
Andreas Gregori, Glückfinder

„Ganz ganz großes Kino!“
Lars Schelzel, feel and free Reisen

Mehrwert-Partner

2 Rad Haus Völker

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage Ihrer SparkassenCard 5 % Nachlass auf das gesamte Sortiment und 10 % Nachlass auf Helme der Firma Casco.

Branchenführer

Bestattung Klotz
Martina Klotz
Auf dem Alten Berg 1, 35796 Weinbach
Branchen: ASW-Weinbach Bestattung

Bildergalerie

Grenzwanderung Wirbelau
12.01.2020 | 31 Fotos