Bild 12 von 82

P1110483

658 0

Aktuelle Nachricht

Aus dem Polizeibericht

Einbruch in Lagerhalle, Löhnberg +++ Außenspiegel beschädigt, L 3109, zwischen Waldernbacher Stock und Merenberg +++ Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß, Brechen-Niederbrechen +++ Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, Selters-Eisenbach +++ Gasflaschen von Firmengelände entwendet, Hadamar-Niederzeuzheim +++

Bildergalerie

KCH - Sitzung in Hirschhausen
18.01.2020 | 297 Fotos

Mehrwert-Partner

Elektro Benischke
Inhaber: Rolf Benischke (Elektromeister)

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 10 % Rabatt auf Miele Staubsauger.

Veranstaltung

Zur Récréation des Gemütes
Schlosskirche Weilburg | So, 26.1.2020 17:00 Uhr

Thomas Pietsch- Barockvioline
Menno van Delft- Cembalo

Wann ist der junge Bach zum ersten Mal mit dem französischen Stil in Berührung gekommen? War es bereits in Lüneburg in seiner Schulzeit?
Französische Musiker wirkten am Hofe von Georg Wilhelm Herzog von Celle, dessen Gattin, eine geborene Eleonore d‘ Olbreuse, als Hugenottin aus Südfrankreich stammte und nur französische Musiker in ihrer Hofkapelle anstellte. Thomas Pietsch und Menno van Delft folgen diesen Spuren des französischen Stils im Bachschen Werk. In ihrem Programm erklingen außerdem Werke von Jean Marie Leclair, Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville und Jacques Duphly.