Kirmes Lindenholzhausen | Freitag | Disco (Bilder: Bernd)

07.09.2018
24 Bilder
3.471
lhh
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Kirmes in Limburg-Lindenholzhausen, dem größten Stadtteil von Limburg a.d. Lahn. Disco - Die Reinbrenner am Freitagabend. Mehr unter: www.lindenholzhausen.de

1 2 >
121
126
126
130
129
127

Hair Fashion
Bernd Nickel

Am Sieggraben 2, 35781 Weilburg
Telefon: 06471/ 78 66
Fax: 06471/ 92 29 49
  • SK-Mehrwert

Informationen

Vier Sterne **** Superior für HAIRFASHION BERND NICKEL
Das Unternehmen Hairfashion Bernd Nickel ist ein modisches kreatives Frisörteam mit Meistertitel und Tradition. Es besteht in der 2. Generation und ist Mitglied der Frisörinnung: Limburg- Weilburg.


Bernd Nickel und sein Team sind sehr stolz
„Gerade unsere Tradition bedeutet für uns, aber auch immer auf der Höhe der Zeit zu sein.“ so Bernd Nickel. Und dieser Einsatz und das Engagement wurden jetzt von der Friseurklassifizierung Deutschland in Köln mit vier Sternen Superior belohnt, worauf der Chef und das Team sehr stolz sind.


Der Hotelklassifizierung gleichgestellt
Dieses Klassifizierungsverfahren, die der Hotelklassifizierung gleichgestellt ist, soll den Friseurkundinnen und -kunden die Auswahl bei der Suche nach dem „richtigen“ Friseur erleichtern. Friseurbetriebe haben es heutzutage nicht leicht, denn Schwarzarbeit und schlechte Qualität bringen die ganze Branche in Misskredit. "Da ist es gut, dass es messbare Kriterien gibt, die ich nach außen kommunizieren kann. Wir wollen während der Laufzeit der Klassifizierung, die für zwei Jahre gilt, daran arbeiten, beim nächsten Mal vielleicht noch einen weiteren Stern zu erreichen."

Weiterbildung ist sehr wichtig
Mit der langjähriger Berufserfahrung möchten Bernd Nickel und sein Team, ihre Kundinnen und Kunden mit kompetenter fachlicher Leistung und dem bestmöglichen Service zufrieden stellen.

„In der heutigen schnell lebenden Zeit und ständig wechselnder Mode, ist die Weiterbildung für uns sehr wichtig, um „ Sie“ gut beraten und behandeln zu können.
Die Zeit, die Sie bei uns verweilen soll angenehm und entspannend sein. Für Kritik und Veränderungen haben wir immer ein offenes Ohr und sind dankbar dafür." berichtet Bernd Nickel.
Wella ist Premium Partner
Wella ist und wird auch weiterhin der Premium Partner von Hairfashion Bernd Nickel sein. Mit ihren Produkten, z.B. den Haarfarben Illumina und Koleston, sowie den Wellprodukten und NIOXIN für feines, dünner werdendes Haar.


Bernd Nickel: „Wir sind leicht zu erreichen und Kundenparkplätze stehen zur Verfügung. Bei der Terminvergabe sind wir bemüht Ihren Wünschen entgegen zu kommen. Wir freuen uns auf Ihren nächsten Friseurbesuch."

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag von 7.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Montags haben wir geschlossen.

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Gegen Vorlage Ihrer roten SparkassenCard erhalten Kunden der Kreissparkasse Weilburg 10 % Rabatt auf alle SpeedBronzer-Anwendungen, alle Fish Spa-Anwendungen und auf alle NuSkin-Anwendungen und –produkte.
Branche: Friseur
134
134
133
132
134
136
136
134
134
1 2 >

Bildergalerie

Prinzenpaarkürung Runkel
11.11.2018 | 223 Fotos

Mehrwert-Partner

Brunnen-Apotheke

Mehrwert-Service-Kunden erhalten:
Vorteil 1: Ab 10,00 Euro Einkaufswert Granatapfel-Honig-Bonbons gratis.
Vorteil 2: Ab 20,00 Euro Einkaufswert eine Dose mea Bodybutter Granatapfel.

Branchenführer

Fußboden-Sauer GmbH
Objektfachbetrieb
Friedenbachstr. 5, 35781 Weilburg-Kubach
Branche: Raumausstattung

Aktuelle Nachricht

Falscher Polizeibeamter auf A66 festgenommen

Einer Zivilstreife der Wiesbadener Polizei fiel auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Weilbach ein dunkler 5er BMW, mit Frankfurter Ortskennung, auf. Im Zuge der Kennzeichenüberprüfung wurde fehlender Versicherungsschutz für den BMW festgestellt, woraufhin auch dessen Insasse kontrolliert wurde. Bei diesem handelte es sich um den Fahrzeughalter, einen 34-jährigen Deutschen aus Frankfurt am Main.

Falscher Polizeibeamter festgenommen
Die Beamten stellten sowohl an der Person, als auch in und an seinem Fahrzeug diverse Utensilien und technische Veränderungen fest, welche offensichtlich den Anschein eines in zivil agierenden Polizeibeamten bzw. eines zivilen Dienstfahrzeuges erwecken sollten. So war in dem BMW u.a. eine Signalanlage verbaut, mit welcher der Nutzer auf andere Verkehrsteilnehmer akustisch einwirken konnte. Im Zuge der anschließenden Kontrolle wurden weitere diverse Verstöße festgestellt und entsprechende Verfahren eingeleitet. Obwohl der nunmehr Beschuldigte einen gültigen Führerschein mitführte, war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Zudem Stand er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.

Die diversen Utensilien, inklusive des BMW, wurden sichergestellt.
Anschließend wurde er entlassen. Die Zuständige Staatsanwaltschaft wurde informiert. Soweit sie sachdienliche Hinweise zu der Person oder dem Fahrzeug geben können bzw. tatsächlich Opfer einer möglichen unberechtigten Kontrolle geworden sind, melden sie sich bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle oder unmittelbar bei der Autobahnpolizeistation in Wiesbaden.