Besuch des Prinzenpaars Runkel bei der Sparkasse Weilburg

27.02.2019
129 Bilder
27.558
KRichter1708
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 
1 2 > ... 9
292
298
269
261
254
247

Fußbodenstudio Knögel
Raumausstatter für Boden, Wände und Decken

Schulstr. 5, 35796 Weinbach
Telefon: 06471 / 4 10 76
  • SK-Mehrwert

Vorteile für SparkassenCard-Inhaber der KSK Weilburg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer roten SparkassenCard 5 % Rabatt auf alle Bodenbeläge sowie Tapeten und 7 % Rabatt auf gespannte Lackdecken. Weitere Vorteile als Kunde der Kreissparkasse Weilburg finden Sie auf www.ksk-weilburg-mehrwerte.de. Gerne steht Ihnen auch Ihr Kundenberater bei Fragen rund um die Mehrwerte zur Verfügung.

245
240
239
239
238
238
238
235
230
1 2 > ... 9

Bildergalerie

29. Ostermarkt in Rechtenbach (Photos Sigrid)
24.03.2019 | 111 Fotos

Mehrwert-Partner

H. C. Parfümerie GmbH & Co. KG

Mehrwert-Service-Kunden erhalten ein Duschgel oder eine Körperlotion in Sondergröße gratis dazu bei einem Einkauf ab 50,00 Euro. (Produkt je nach Verfügbarkeit).

Branchenführer

Malerfachbetrieb
Markus Götz
Hauptstrasse 9, 35792 Löhnberg- Obershausen
Branche: Maler und Anstreicher

Veranstaltung

"Kassandra" von Christa Wolf
Rosenhang Museum, Weilburg | Fr, 29.3.2019 20:00 Uhr bis 22:00

Kassandra, die behütete Königstochter glaubt glücklich zu sein, bis allmählich feine Risse das Bild des Königshauses fragwürdig erscheinen lassen.

Was geht hinter den Fassaden der Macht vor sich?
Wer ist der geliebte Vater, der König wirklich? Kassandra wird hellhörig. Sie wird zur Seherin. Sie entdeckt die heimlichen Zurüstungen für einen Krieg. Sie erfährt, wie Frauen im Krieg zum Objekt gemacht werden. Und sie fragt nach, geht in Opposition und Widerstand. Und sie erkennt sich selbst, erfährt ihre eigene Kraft und ihre eigene Stimme!

Entdeckung der eigenen Kraft und der Freiheit
Ein zeitlos aktuelles Stück über die Entdeckung der eigenen Kraft und der Freiheit im Widerstand gegen Blendung und Betrug mit Cornelia Gutermann-Bauer unter der Regie von Günter Bauer.