23.02.2018

Zweiter Weltladen er├Âffnet am 2. M├Ąrz in Weilburg

Kleidung aus fairem Handel

Die Vorbereitungen für die Eröffnung des zweiten Weilburger Weltladens an der Ecke Mauerstraße/Bogengasse laufen bereits auf Hochtouren. Am Freitag, 2. März, öffnen sich um 10 Uhr die Türen.

Faire und ökologisch produzierte Kleidung sind heute keine „unförmigen Säcke“ mehr
Ein Besuch in einem Weltladen in Mainz, der ebenfalls sein Angebot auf Textilien ausgeweitet hat, bestärkt das Team, denn auch dort wurde das neue Sortiment gut angenommen. „Natürlich ist Weilburg nicht Mainz“, wie das Vorstandstrio Elke Rehwald-Stahl, Renate Röhrig und Elisabeth Dreher sagt, aber trotzdem seien auch hier die Erwartungen groß und es gebe schon viele Interessierte. Und der Besuch der Innatex, der ökofairen Textilmesse in Wallau, hat gezeigt, dass faire und ökologisch produzierte Kleidung heute nicht mehr „unförmige Säcke“ sind, sondern flotte und individuelle Mode in schönen Farben bedeutet. Auf der Innatex wurde neben der aktuellen Frühjahrs- und Sommermode auch schon die kommende Herbst- und Winterbekleidung geordert.


Helle luftige Pastelltöne im neuen Weltladen
Der Vermieter des neuen Ladens ist dem Weltladenteam sehr entgegen gekommen. Inzwischen wird dort fleißig renoviert. Helle luftige Pastelltöne werden das bisherige weltladentypische Knallorange ersetzen. Natürlich sind die Farben auf ökologischer Basis hergestellt. Angeboten werden neben Bekleidung auch Ledertaschen und hochwertige Accessoires, Schokolade und Wein. Der erste Weltladen in der Mauerstraße 10a wird sein gemütliches Flair behalten und ein erweitertes Lebensmittelsortiment anbieten.



Quelle: Weilburg-Live, Margit Bach (Praktikantin sf)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Kleidung aus fairem Handel
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY