13.04.2018

Weilburger Karate Dojo

Fr├╝hjahrspr├╝fung

Foto: Uwe Dombach

In der Kampfsportart Karate entwickelt sich jeder Sportler sowohl sportlich, wie auch mental kontinuierlich unter dem Motto "Mumien Shori"
"Der Weg zum Erfolg kennt keine Abkürzung" weiter.

Alter spielt keine Rolle
Dabei spielt das Alter keine Rolle. So betreiben in Weilburg sowohl Kinder, Jugendliche und Erwachse bis ins hohe Alter diesen Sport. Um dies auch nach außen zu zeigen, tragen sie unterschiedliche Gürtelfarben. Anfänger tragen die Farben weiß und gelb, Sportler in der Mittelstufe tragen Organe, Grün und Violett, die Oberstufe trägt Braun und Schwarz. Um den nächst höheren Gürtelgrad zu erhalten, nehmen die Weilburg Karateka an mindestens 30 Trainingseinheiten teil und es sollten mindestens sechs Monate bei den Kindern und drei Monate bei den Erwachsenen seit der letzten Prüfung vergangen sein.

Frühjahrslehrgang mit anschließender Prüfung
Der Prüfer Hermann Schmidt, Träger des 5.Dan Shotokan, lud die Weiburger zu einem Frühjahrslehrgang mit anschließender Prüfung in die Windhofhalle ein. Nach der obligatorischen Vorbesprechung, der Kontrolle der Pässe und dem  Lehrgang selbst prüfte er die Sportler auf die nächst höhere Graduierung.

Zum 9.Kyu, dem weißen Gürtel, traten an:
Rayn Erle, Leon Gottschalk, Lara Albert, Swetlana und Sohn Gottlieb Liefke, Melanie Peklau und Levi Schwarzer an. Sichtlich aufgeregt, demonstrierten sich die Techniken der Grundschule, die geforderte Kata und das Kumite, den Zweikampf mit einem Partner.

Prüfung zum 8.Kyu
Während sich Raphael Mattheis, Verena und Adriana Paiska, Anke Hoin und Lukas Rasokat  der Prüfung zum 8.Kyu, dem gelben Gürtel stellten, unterzogen sich Maguire Shonessa, Alina Buschky, Lena Sauer, Yara Schuster Gianluca Pettitoni und Shawn Hodgson der Prüfung zum 7. Kyu, dem Gürtel in Orange.

Höhepunkt der Frühjahrsprüfung 2018
waren die Prüfungen zum 6.Kyu (grün) von Kate Hoin, dem 5 Kyu ( 1. violetter Gürtel) von Niklas Linn und zum 4. Kyu




Quelle: Uwe Dombach/Weilburger Karate Dojo/sd
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Fr├╝hjahrspr├╝fung
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY
 
Jast Counter