18.05.2018

Mails im Namen der Sparkasse verbreitet

Betr├╝gerische E-Mails

Foto: Archiv

Aktuell werden betrügerische E-Mails (Phishing-Mails) im Namen der Sparkasse unter Vorwand der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verbreitet. Die E-Mails haben Betreffzeilen wie "Nachricht vom Kundendienst". 

Betrüger locken auf Phishing-Seiten
Unter dem Vorwand, es sei zu sicherheitsrelevanten Problemen in Verbindung mit Kundendaten gekommen, wird versucht, Sie zum Aufruf einer betrügerischen Web-Seite (Phishing-Seite) zu bewegen. Bitte geben Sie keinesfalls Daten auf der Phishing-Seite ein.

DieSparkasse warnt dringend vor diesen E-Mails
Sofern Sie bereits Daten eingegeben haben, melden Sie sich umgehend bei Ihrer Sparkasse.




Quelle: Kreissparkasse Weilburg (nk)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

Mich ├╝ber weitere Antworten benachrichtigen
< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Betr├╝gerische E-Mails
RSS
Facebook

LOG IN
COMMUNITY