02.07.2018

Sch├╝leraustausch f├╝r die Zukunft Europas

Besuch aus Colmar-Berg

Foto: Frank Br├Âckl

20 Jungen und Mädchen aus Weilburgs Partnerstadt Colmar-Berg verbrachten zusammen mit ihrer Lehrerin und Schulleiterin Tessy Kries sowie Lehrerin Christiane Bourg drei erlebnisreiche Tage in der Residenzstadt.

Seit 10 Jahren Schüleraustausch
Schulleiter Stefan Ketter zeigte sich bei seiner Begrüßung der Gäste in der Aula hoch erfreut darüber, dass der Schüleraustausch der sechsten Klassen mit Colmar-Berg nun bereits seit 10 Jahren besteht. Sein besonderer Dank in diesem Zusammenhang galt der Austauschbeauftragten Ulrike Fuhrmann-Grote als Organisatorin auf Seiten des Philippinum.

Fahrt ins Mathematikum nach Gießen
Neben dem Besuch von Kubacher Kristallhöhle, Schloss und Bergbaumuseum stand für die Mädchen und Jungen aus Luxemburg und ihre deutschen Austauschpartner auch eine Fahrt ins Mathematikum nach Gießen auf dem Programm.

Schüleraustausch für die Zukunft Europas
Auch Stadtrat Christian Radkovsky (SPD) ließ es sich nicht nehmen bei der Verabschiedung der Gäste in der Stadt im Namen von Bürgermeister Johannes Hanisch (CDU) Grüße zu übermitteln. Er betonte den Wert eines Schüleraustauschs für die Zukunft Europas, in dem noch vor 20 Jahren Grenzen das Bild bestimmt hätten. Sein Dank galt allen beteiligten Lehrkräften für die Zeit und das Engagement bei der Planung und Durchführung des Austauschs.




Quelle: Gymnasium Philippinum Frank Br├Âckl/ edb
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar schreiben:

Sie m├╝ssen eingeloggt sein um einen Kommentar schreiben zu k├Ânnen.

< Zurück
Anzeigen

>> Nachrichten > Besuch aus Colmar-Berg
RSS
Facebook
LOG IN
COMMUNITY