„In Oberbreche do is Kirb…“ – gestern am Brunnenplatz . . . heute geht’s richtig los

18.08.2022
70 Bilder
13.361
Reporter Peter Ehrlich
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

„In Oberbreche do is Kirb…“ – gestern am Brunnenplatz . . . heute geht’s richtig los

„In Oberbreche do is Kirb...“…heißt es in diesem Jahr endlich wieder: Zur traditionellen Zeltkirmes laden die Kirmesgesellschaft 2022 und das Team der Vereinsgemeinschaft „Kirmes Oberbrechen“ vom 18.08. bis 22.08.2022 herzlich ein.


Die Vereinsgemeinschaft, bestehend aus Freiwillige Feuerwehr Oberbrechen e.V., Tischtennisclub TTC 68 und Turn- und Sportgemeinde Oberbrechen, und die Kirmesgesellschaft eröffnen wieder am Donnerstag vor Kirmes, 18.08.2022, ab 18 Uhr, den Kirmesreigen mit dem Baumstellen am Pfarrhaus. Im Anschluss laden wieder Blasmusik vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen, Speis und Trank zum Verweilen am Brunnenplatz ein.
Zum 1. Mal wird es in diesem Jahr an Kirmesfreitag, 19.08.2022, eine Kinderdisco im Kirmeszelt geben. Hier wartet ein buntes Musik- und Tanzprogramm auf alle Kinder. Mit einem Einzug ins Kirmeszelt mit dem „Gemeindekirmesbursch“ geht es um 17 Uhr los. Ab 15 Uhr öffnet bereits der Kirmesplatz mit seinen zahlreichen Buden und Fahrgeschäften. Auch die Theke und die neue Imbissbude werden während der Disco zum Verweilen einladen.
Am Samstag, den 20.08.2022, ab 10:30 Uhr, steht die Kirmesgesellschaft wieder beim großen Baumstellen am Brunnenplatz ihren Mann. Unterstützt werden die Jungs und Mädels mit musikalischen Klängen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen. Ab 14.00 Uhr öffnen die Schausteller auf dem Pausenhof der Grundschule ihre Fahrgeschäfte und Buden für die kleinen Kirmesbesucher. Am Abend geht es zum Feiern und Tanzen ins Kirmeszelt, wo ab 20.00 Uhr die Partyband „Discover“ für die passende Musik sorgen wird.
Das feierliche Hochamt zum Kirchweihfest in der Kirche Oberbrechen ist am Sonntag, 21.08.2022, um 10:30 Uhr geplant. Anschließend wird zur Musik des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen um den Kirmesbaum am Brunnenplatz getanzt, wo auch die Ansprache des Pfarrers und des Bürgermeisters zu hören sein wird. Um 13.00 Uhr öffnen die Schausteller neben dem Festzelt ihre Fahrgeschäfte und Buden. Ab 14.00 Uhr erwartet die Besucher der Kirmes ein Kuchenbuffet mit Kaffee im Zelt, ehe um 16.00 Uhr die Kirmesveteranen mit Marschmusik des Blasorchesters des TV Niederbrechen einmarschieren. Der zuvor stattfindende Kirmesveteranenumzug startet pünktlich um 15:00 Uhr an der Gaststätte „Zur Eiche“ und führt die Teilnehmer über Frankfurter Straße, Mittelstraße, Brückenstraße, Weyerer Straße, In der Hohl, Kapellenstraße bis zum Festplatz. Im Anschluss wird die Partyband „Discover“ wie gewohnt für Stimmung sorgen.
Oktoberfeststimmung gibt es zum Frühschoppen am Kirmesmontag, 22.08.2022, ab 11:00 Uhr im Kirmeszelt. Hier spielt, schon traditionell und nicht mehr wegzudenken, „Karsten Webers Reinheitsgebot“ für die Kirmesbesucher auf. Zur gleichen Zeit öffnen die Schausteller auf dem Pausenhof der Grundschule ihre Fahrgeschäfte und Buden für die kleinen Kirmesbesucher.
Ab 17.00 Uhr verlost die Kirmesgesellschaft ihre tollen Preise, ehe ab 18.00 Uhr die Partyband „Discover“ das Zepter von „Karsten Webers Reinheitsgebot“ übernimmt und die Besucher zum Feiern bis tief in die Nacht animieren wird.
Auf ein paar schöne Kirmestage freuen sich die Kirmesgesellschaft 2022, sowie die Vereinsgemeinschaft „Kirmes Oberbrechen“. © Manuel Otto

1 2 > ... 5
120
188
195
200
183
193

Zimberg- Apotheke

Zum Sportzentrum 6, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476 / 418 983-0
Branche: Apotheken
197
200
198
199
206
202
196
173
193
1 2 > ... 5

TOP Firmen für Sie

TOP Nachrichten

Mittagstisch (05.03.2024)

Veranstaltung

Heimatgeschichtliche Ausstellung
Kath. Pfarrheim Alte Schule | So, 10.3.2024 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

In Beselich ist die Heimatstube Obertiefenbach am Sonntag, dem 10. März 2024 von 14:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Im denkmalgeschützten Kath. Pfarrheim Alte Schule, An der Kirche 12, ist auf einer Fläche von rund 190 qm die seit 25 Jahren immer wieder erweiterte heimatgeschichtliche Dauerausstellung im Dachgeschoss zu besichtigen.

Vielzahl an Dokumenten, Fahnen, Fotografien, Büchern und Ortsplänen
Das Heimatarchiv bietet eine Vielzahl an Dokumenten, Fahnen, Fotografien, Büchern, Bildern und Ortsplänen aus dem Leben früherer Generationen. Eine komplette historische Schuhmacherwerkstatt, eine frühere Wohnstube mit Herd, ein Bett mit Strohmatratze, Arbeitsgeräte einer Schreinerei und Zimmerei, eines Dachdeckers und eines Anstreichers finden sich ebenfalls hier sowie viele alte Geräte aus der Landwirtschaft und aus dem Haushalt. Zudem sind Gegenstände aus dem religiösen Leben und historische Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr ausgestellt. Auch drei frühere Schulbänke sind im Bereich Schule und Lernen zu bewundern. Ein Gebrauchsgegenstand des Museums war bereits Höhepunkt in einer Sendung der Rateshow des hr-fernsehens dings vom dach.

Exponate, welche die Arbeiten beim Basaltabbau zeigen
Regionaltypisch sind auch die Exponate, welche die Arbeiten beim Basaltabbau zeigen, sowie die Gesteine aus der Heimatgemeinde: Basalt, Ton, Quarzit und Eisenstein; zudem eine Güterlore, die sich vor dem Gebäude befindet.


TOP Galerien