Akademische Feier anlässlich des 140 jährigen Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters / Ts.

16.03.2024
86 Bilder
7.078
Reporter Peter Ehrlich
Sortierung:
Bilder pro Seite:
15  30  60 

Älteste Feuerwehr im Goldenen Grund in Niederselters feiert gleich drei Jubiläen : 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niederselters, 50+2 Jahre Jugendfeuerwehr und 10 Jahre Kinderfeuerwehr „Löschküken“

Niederselters. Ein außerordentlich festlicher und würdiger Rahmen wurde geschaffen für die akademische Feier anlässlich des großen Jubiläumsjahres der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters. In der alten Kirche gelang es klanglich und optisch eine würdige und geschmackvolle Feier für die Gäste der Feuerwehr und natürlich die Wehrleute selbst zu schaffen.

Der erste Vorsitzende Peter Schier begrüßte die Gäste und Wehrführer Theo Neckermann führte durch das Programm mit zahlreichen Höhepunkten: Liedvorträge des Männergesangverein Eintracht sowie das Totengedenken mit Anzünden der großen Gedenkkerze zum Fest, Kamerad Bernhard Götz wurde geehrt für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Wehr und erhielt aus den Händen des ersten Kreisbeigeordneten und Schirmherren des Festes Jörg Sauer die Auszeichnung. Nach seiner Ansprache überraschte Landrat Michael Köberle den 2. Vorsitzenden Theo Neckermann und den 1. Kassierer Markus Zink mit der Überreichung des Landesehrenbriefes, einer Auszeichnung für deren Lebenswerke und die in gesamt über 25 Jahren geleisteten Dienste für die Wehr – sie sind Vorbilder für die Gesellschaft unterstrich Landrat Michael Köberle.

Rückblickend auf den großen Einsatz in Niederzeuzheim gab es einen spontanen Sonderapplaus für alle eingesetzten Kräfte und die hervorragende und unkomplizierte Zusammenarbeit weit über die Kreisgrenzen hinaus. Das Ehrenamt ist der Kit der Gesellschaft, so Köberle weiter, ohne die die bevorstehenden Aufgaben nicht zu lösen seien.

In seiner Funktion als erster Kreisbeigeordneter und Dezernent für den Katastrophenschutz, Feuerwehr und Rettungsdienst im Landkreis Limburg-Weilburg unterstrich er für eine bestmögliche Ausbildung und Ausrüstung zu sorgen und die Feuerwehren damit in ihrer Arbeit zu unterstützen.
Bürgermeister Jan-Pieter Subat überbrachte die Grüße der gemeindlichen Gremien und gratulierte zum Jubiläum, er dankte aber auch den Familien und Angehörigen, ohne deren Unterstützung und Verständnis für das geleistete Engagement eine solche Arbeit zu leisten nicht möglich wäre. Die Bürger/innen können sich auf das erworbene Wissen und die Leistungsbereitschaft verlassen.

Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Thomas Schmidt überbrachte zusammen mit dem Kreisbrandinspektor Frederick Stahl den Jubiläumsteller zusammen mit den Grüßen aller im Kreis tätigen 102 Feuerwehren und insgesamt über 2.700 Kameradinnen und Kameraden.

Evelyn Schütz überbrachte die Grüße und Glückwünsche der politischen Gremien und ein Sondergeschenk für die Kinderfeuerwehr, welche mit derzeit 30 Kindern aus allen vier Ortsteilen die Basis der Zukunft der Feuerwehren darstellt.

Den geschichtlichen Blick auf die älteste Feuerwehr, die am 24.4.1884 von 18 Niederselterser Männern im Gasthaus Schützenhof gegründet wurde, übernahm Dr. Norbert Zabel.

Armin Illion als Vertreter der Niederselterser Vereine spannte respektvoll augenzwinkernd den gesellschaft-geschichtlichen Bogen von Mark Twain über Carl Friedrich Benz und anderen geschichtlichen Größen, dem wertvollen Wasser des Selterser Brunnen, welches in alle Welt reiste, bis zum imponierenden, kostbaren, was die Wehr auszeichnet, nämlich, dass sie die Niederselterser Wehr ist. Mit einem Klavierstück leitete Michaela Schmidt-Illion am Flügel über zum geselligen Teil.


Die drei Jubiläen 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Niederselters, 50+2 Jahre Jugendfeuerwehr und 10 Jahre Kinderfeuerwehr „Löschküken“ warten mit tollen Veranstaltungen über das Jahr auf: so geht es weiter am 22.06.2024 mit den Selterser Sommerwiesen in der Anlage hinter der alten Kirche am Emsbach und am 23.06.2024 weitere Informationen über die Jubiläumswehr erhalten Sie unter www.Feuerwehr-Niederselters.de (Text & Bilder. Peter Ehrlich / Freiwillige Feuerwehr Niederselters/Ts)

1 2 > ... 6
52
52
50
50
53
55

Gemeinde Beselich

Steinbacher Str. 10, 65614 Beselich
Telefon: 06484 / 91 23 0
Fax: 06484 / 91 23 45
Branche: Städte/Kommunen
94
102
102
89
83
80
80
69
77
1 2 > ... 6

TOP Firmen für Sie

TOP Galerien

Mittagstisch (25.04.2024)

Veranstaltung

Deko-Blüten Quilling
Husarenstall, Mauerstr. 13a, 35781 Weilburg | Sa, 27.4.2024 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eine alte chinesische Basteltechnik erobert gegenwärtig die Herzen der Dekofreudigen weltweit (siehe youtube): das Quilling. Aus bunten Papierstreifen lassen sich fantasievolle Blüten zaubern. Die Technik ist leicht zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In der Gruppe macht es mehr Spaß!

Der Workshop findet im Rahmen der Ausstellungen „Blütenzauber: - Gemalte Blumenträume und - Gestickter Blütenzauber statt (19.4. - 12.5. 2024, jeweils Freitag bis Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr), Vernissage 19. April, 18:30 Uhr

TOP Nachrichten