Branchenführer

Im Branchenführer auf www.oberlahn.de finden Sie alle Branchen der Region übersichtlich und schnell.


Suche einschränken

(Einschränkungen aufheben)
Ort:
Rubrik:

Gaudernbacherhof
Westernreiten

Brückenstr. 23, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 52833
Branche: Sport - Reiten

Pferdefreunde König-Konrad Villmar e.V.
1.Vorsitzender Frank Peter Bartsch

Birkenstraße 12 a, 65606 Villmar
Telefon: +49 178 / 46 88 10 9
Mobil: +49 178 / 46 88 10 9

Informationen

Ansprechpartner: Frank Peter Bartsch
Branchen: Sport Sport - Reiten Tierfreunde

Pferdesportverein Villmar/Lahn e. V.
1.Vorsitzende Nicole Schäfer

Klausenhof, 65606 Villmar
Telefon: 06482 / 94 17 55
Branchen: Sport - Reiten Tierfreunde

Pony- und Pferdesportfreunde Weidenhof e.V.

Weidenhof, 65614 Beselich-Schupbach
Telefon: 06484-5382
Branchen: Sport - Reiten Tierfreunde

Reit- und Fahrclub Heidehof Villmar e. V.
1. Vorsitzender Peter Gehrmann

Heidehof, 65606 Villmar
Telefon: 06471 / 61063
Mobil: 0172 / 46 50 222
Branchen: Reiten Sport Sport - Reiten

Reit- und Fahrverein Weilburg

Postfach 1208, 35772 Weilburg
Telefon: 06471 / 77 30
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reit- und Fahrverein Weiltal
1. Vorsitzende Jennifer Bausch

Am Weißen Rain 39, 35789 Weilmünster
Telefon: 0163 / 2 93 95 20
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reit-und Fahrgemeinschaft
Lahntal-Aumenau

Kohlstr. 4, 65606 Villmar-Aumenau
Telefon: 06474 - 616
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reit.- u. Fahrverein Mengerskirchen

Lupinenweg 30, 35794 Mengerskirchen
Telefon: 06476/ 91 56 96
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reitclub Villmar e.V.
Klaus Müller

Klausenhof, 65606 Villmar
Telefon: 06482 / 5594
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reitverein
Günther Zanner

Kohlstraße 9, 65606 Villmar-Aumenau
Telefon: 06474 / 359
Branchen: Reiten Sport - Reiten

Reitverein Oberbrechen/Weyer
Otto Ulrich Heyl

Brühlstraße 3, 65606 Villmar-Weyer
Telefon: 06483 / 1379
Branchen: Reiten Sport - Reiten

RSC Obertiefenbach e.V.

Heckweg 12, 65614 Beselich-Obertiefenbach
Telefon: 06484 / 911 830
Branche: Sport - Reiten

RUF St. Georg Drommershausen e.V.
1. Vorsitzender: Cornelia Weber

Oben vor Limburg, 35781 Weilburg-Drommershausen
Telefon: 06471 - 98 17 45
Branche: Sport - Reiten
Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Mehrwert-Partner

FOTO-EHRLICH.de · BrachinaImagePress.de
Peter Ehrlich

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 1 Bilderrahmen im Format 13x18 cm gratis bei Studioserien über 50,- Euro. Das Angebot ist nicht mit anderen Angeboten kombinierbar.

Bildergalerie

Kreativer Ostermarkt in Braunfels (Photos Sigrid)
16.03.2019 | 55 Fotos

Mittagstisch (19.03.2019)

Veranstaltung

DUALITÄT ODER POLARITÄT
Rosenhang Museum | So, 24.3.2019 14:00 Uhr

Barbara Niesen zeigt Exponate aus ihrer neuen Serie „Sencha Flowers“.
Zu sehen sind Farbraumkörper auf Leinwänden in Anlehnung an Gotthard Graubner, der seinen Bildern durch das Aufspannen synthetischer Watte auf zweidimensionaler Leinwand Plastizität gab. Hier sind es handgenähte Beutel, gefüllt mit japanischen Sencha Teeblättern, die sich nach einem aufwändigen Gestaltungsprozess in eine wellenförmig geschwungene, zart strukturierte Ober- fläche verwandeln. Eine Dualität und Polarität der Farben entsteht durch quadratisch angeordnete Aufbrüche, in denen sich eingefärbte kugelförmige Objekte befinden, die Blüten mit Fruchtknoten symbolisieren.

Jürgen Taeter zeigt Farbfotografien aus seinem Bilderzyklus „Ergänzung undGegensatz“.
Das Dualitäts- bzw. Polaritätsprinzip kommt durch fotografische Prinzipien, durch das Verhältnis der Farben bzw. des Lichtes, den Bildaufbau und/oder inhaltlichen Aussagen zum Ausdruck. So verdeutlicht z.B. das Bild „Lollipop“ in vielfältiger Weise die Prinzipien von Dualität und Polarität: Um nur einige Beispiele zu nennen: Dualität: Virtuelle Personen – Schatten und Bodengemälde; Formen – Steinplatten und Bluse. Polarität: Zusammengehörigkeit Schattenpaar versus Einzelschatten bzw. gemalte Frau; Formen Rechtecke der Bluse versus Kreisformen im Kopftuch.

Bernd Müller
Im Zentrum der Arbeiten von Bernd Müller stehen einfache stille Charaktere, Szenen direkt aus dem Leben. Er zeigt zwischen- menschliche Beziehungen, Menschen aus dem Volk: ihr Alltag wird fabuliert. Es ist eine Metamorphose, eingebettet in eine vereinfachte Bildsprache, die er benutzt, um auf Lebensumstände und Verhaltens- weisen hinzuweisen. Unsere Gedanken, Gefühle, Einstellungen und Werte beruhen oft auf Erfahrungen, die uns prägen. Was präsentieren die Skulpturen - Dualität oder Polarität? Entsprechend seiner Erfahrungs- welt sieht der Betrachter beides. Für Bernd Müller bedeutet Dualität die Zweiheit unserer Welt: entweder - oder. Polaritäten sind keine Gegensätzlichkeit, keine Widersprüchlichkeiten, sondern der Weg, über den wir die Welt wahrnehmen können: sowohl als auch.