Branchenführer

Im Branchenführer auf www.oberlahn.de finden Sie alle Branchen der Region übersichtlich und schnell.


Suche einschränken

(Einschränkungen aufheben)
Ort:
Kategorie & Rubrik:

Alfred Kuehmichel GmbH & Co. KG

Hasselbacher Straße 11-13, 35799 Merenberg - Allendorf
Telefon: 06471/ 9 12 66 - 0
Fax: 06471/ 9 12 66 - 23
Branchen: Brennstoffe Großhandel / Handelsvermittlung Sonstige B2B Tankstellen

Paul Raab GmbH & Co.KG
Ihr Landmarkt Raab u. Landhandel Raab

Bornbachstraße 5, 35789 Weilmünster-Wolfenhausen
Telefon: 06475/ 80 38 oder 80 39
Fax: 06475/ 81 38

Informationen

Ansprechpartner: Dietrich Raab
Futter- u. Düngemittel, Getreide, Saaten, Düngemittel, Pflanzenschutzmittel

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 9.00 - 18.00
Sa. 9.00 - 13.00
Branchen: Brennstoffe Landmaschinen und Agrarhandel Tierbedarf WRW-Weilmünster

BioMa Andreas Dienst

Steinstraße 4, 35781 Weilburg-Waldhausen
Telefon: (06471) 492803
Branche: Brennstoffe

Brennholz Schliffer
Markus Schliffer

Hauptstraße 51, 35796 Weinbach
Telefon: 06471 / 37 99 29
Branche: Brennstoffe

Brennholzkontor Merenberg/Höhn
Engelmann u. Kleinlein GbR

H. d. Hofwiese 10, 35799 Merenberg
Telefon: 06471/52139
Branche: Brennstoffe

Keil Baustoffe GmbH Stroh Weilburg

Löhnberger Weg 2, 35781 Weilburg
Telefon: 06471 / 9 27 20
Branche: Bau
Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Mittagstisch (04.03.2024)

TOP Nachrichten

Aktuelle Galerien

Branchenführer

Friseurteam Habich
Elkerhäuser Str. 20a, 35796 Weinbach
Branche: Friseur

Veranstaltung

Heimatgeschichtliche Ausstellung
Kath. Pfarrheim Alte Schule | So, 10.3.2024 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

In Beselich ist die Heimatstube Obertiefenbach am Sonntag, dem 10. März 2024 von 14:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Im denkmalgeschützten Kath. Pfarrheim Alte Schule, An der Kirche 12, ist auf einer Fläche von rund 190 qm die seit 25 Jahren immer wieder erweiterte heimatgeschichtliche Dauerausstellung im Dachgeschoss zu besichtigen.

Vielzahl an Dokumenten, Fahnen, Fotografien, Büchern und Ortsplänen
Das Heimatarchiv bietet eine Vielzahl an Dokumenten, Fahnen, Fotografien, Büchern, Bildern und Ortsplänen aus dem Leben früherer Generationen. Eine komplette historische Schuhmacherwerkstatt, eine frühere Wohnstube mit Herd, ein Bett mit Strohmatratze, Arbeitsgeräte einer Schreinerei und Zimmerei, eines Dachdeckers und eines Anstreichers finden sich ebenfalls hier sowie viele alte Geräte aus der Landwirtschaft und aus dem Haushalt. Zudem sind Gegenstände aus dem religiösen Leben und historische Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr ausgestellt. Auch drei frühere Schulbänke sind im Bereich Schule und Lernen zu bewundern. Ein Gebrauchsgegenstand des Museums war bereits Höhepunkt in einer Sendung der Rateshow des hr-fernsehens dings vom dach.

Exponate, welche die Arbeiten beim Basaltabbau zeigen
Regionaltypisch sind auch die Exponate, welche die Arbeiten beim Basaltabbau zeigen, sowie die Gesteine aus der Heimatgemeinde: Basalt, Ton, Quarzit und Eisenstein; zudem eine Güterlore, die sich vor dem Gebäude befindet.