Infos zum Recht am eigenen Bild
Dezember
01.12.2006 - 31.12.2006 | 39 Bildergalerien
November
01.11.2006 - 26.11.2006 | 36 Bildergalerien
Oktober
01.10.2006 - 30.10.2006 | 31 Bildergalerien
September
01.09.2006 - 30.09.2006 | 52 Bildergalerien
August
02.08.2006 - 27.08.2006 | 37 Bildergalerien
Juli
01.07.2006 - 30.07.2006 | 92 Bildergalerien
Juni
01.06.2006 - 30.06.2006 | 38 Bildergalerien
Mai
01.05.2006 - 28.05.2006 | 64 Bildergalerien
April
01.04.2006 - 30.04.2006 | 74 Bildergalerien
März
09.03.2006 - 25.03.2006 | 19 Bildergalerien
Februar
03.02.2006 - 28.02.2006 | 109 Bildergalerien
Januar
01.01.2006 - 29.01.2006 | 40 Bildergalerien

Veranstaltung

Einführung in den 3D-Druck
In der Aula des Gymnasium Philippinum Weilburg | Do, 23.1.2020 19:30 Uhr

Der 3D-Druck bezeichnet Fertigungsverfahren, bei denen Material Schicht für Schicht aufgetragen wird und so dreidimensionale Gegenstände erzeugt werden. Das Verfahren, das über viele Jahrzehnte hauptsächlich in der industriellen Entwicklung im Einsatz war, verbreitet sich wegen des Auslaufens von Patenten seit etwa zehn Jahren explosionsartig. Die Geschwindigkeit, mit der immer Neues in entsprechenden Medien berichtet wird, ist enorm. Zugleich ist verblüffend, wie einfach der Zugang für jeden mittlerweile ist.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuell am meisten verbreiteten 3D-Druckverfahren und die Erzeugung und den Bezug von druckbaren Modellen. Daneben werden exemplarisch auch die typischen Arbeitsschritte mit Modellerzeugung und Modellaufbereitung für den Druck gezeigt. Neben Quellen für den Bezug von Objekten werden auch die Kosten bei Fremdbezug oder beim Kauf eines Druckers aufgezeigt

// Prof. Dr.-Ing. Peter Urban studierte und promovierte an der Technischen Universität in Darmstadt. Nach einer Tätigkeit in der Industrie ist er seit 1996 Professor in der Fakultät Elektrotechnik, Informationstechnik und Medientechnik an der Bergischen Universität Wuppertal. Dort beschäftigt er sich seit etwa 10 Jahren auch mit 3D-Druck und 3D-Scan. //

Bildergalerie

KCH - Sitzung in Hirschhausen
18.01.2020 | 297 Fotos

Aktuelle Nachricht

Kreisstraße 490 wird gesperrt

In der Zeit vom 31. Januar bis 3. Februar 2020 sowie vom 7. bis 10. Februar 2020 von freitags, 14 Uhr, bis montags, 4 Uhr, werden auf der Kreisstraße 490 Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung, sodass eine Zufahrt von Odersbach oder Wirbelau kommend nicht möglich sein wird.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Bundesstraße 456 sowie die Landstraße 3020 und ist entsprechend ausgeschildert.

Mehrwert-Partner

Getränke Herzberg GmbH & Co. KG
Michael Herzberg

Kunden der Kreissparkasse Weilburg erhalten gegen Vorlage ihrer SparkassenCard 3% Rabatt auf den Getränkeeinkauf.