Bäcker-Innung Limburg-Weilburg

Hauptstr. 7, 65620 Waldbrunn
Telefon: 06479/ 49 1
Fax: 06479/ 91 18 88
Branchen: Gewerbeverein Gewerbevereine

Anfahrt

Mittagstisch (04.10.2023)

TOP Nachrichten

Aktuelle Galerien

Branchenführer

Die Waldracker Waldkindergarten e.V.
Myriam Jost
Jahnstraße 11, 35789 Weilmünster
Branche: Kindergärten/Kinderkrippen

Veranstaltung

Kirmes 2023 in Niederbrechen
| Fr, 6.10.2023 bis Mo, 9.10.2023 23:59 Uhr

Bald ist auch in Niederbrechen Kirmes – vom 6. bis 9. Oktober feiert der Ort im Goldenen Grund ausgiebig sein Kirchweihfest. Die Kirmesburschen und die Kirmesgesellschaft hoffen, dass die weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte und beliebte Kirmes auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher anlockt. 

Viele Vorbereitungen für ihre Kirmes getroffen
Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen, welche sich seit fünf Jahren, durch Corona leider ein Jahr länger, sehnsüchtig auf die Kirmes freuen, haben in den letzten Wochen schon viele Vorbereitungen für ihre Kirmes getroffen. Es wurde die Fahne gemalt, der Rockabend fleißig vorbereitet und es gab in den letzten beiden Wochen immer einen Umzug durch den Ort.

Ganz traditionell heißt es in diesem Jahr auch wieder „Rock im Zelt“ am Kirmesfreitag, den 6. Oktober. 
Die Kirmesburschen 2023 haben ein abwechslungsreiches Programm für jedermanns Musikgeschmack vorbereitet und auf die Bühne gestellt.

Hollesser Band "Itchy Toe"
Los geht es mit der fünfköpfigen Hollesser Band "Itchy Toe", die zum ersten Mal auf dem Niederbrecher' Rockabend auftritt. Sie bieten eine große Auswahl ihrer persönlichen Lieblingssongs aus Rock, Indie Rock und Bluesrock inkl. Herzblut-und Leidenschaft! Sie werden den Rockabend eröffnen und die Menge mächtig einheizen.

Die hessische Band „Die Crackers“ sind das Highlight des Abends.
Bereits zum siebten Mal tritt die bekannte hessische Band um Frontmann Loti Pohl auf dem Rockabend in Niederbrechen auf. Sie werden das Publikum mit ihren sehr bekannten Liedern wie „Klassenfahrt zum Titisee" und „Pornokino“ an die alten Zeiten erinnern und das Zelt zum Feiern und lautstarken Mitsingen bringen.

Niederbrecher' Band „Outback“
Die allseits bekannte Niederbrecher' Band „Outback“ tritt auch in diesem Jahr erneut als letzte Band auf dem Rockabend auf, um das Zelt zu Mitternacht hin nochmal richtig in Stimmung zu bringen.

Der Einlass zu „Rock im Zelt“ auf dem Festplatz in der Jahnstraße ist ab 19.30 Uhr.
Beginn ist um 20.00 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 16 Euro, abends zwei Euro mehr. Im Vorverkauf können diese bei allen Kirmesburschen und -mädchen erworben werden, sowie online mit einer kurzen Mail an: 

Enthüllung der Kirmesfahne
Durch die Enthüllung der Kirmesfahne durch Bürgermeister Frank Groos und Pfarrer Jan-Gerrit Engelmann wird die Kirmes offiziell am Kirmessamstag, 7. Oktober um 19.30 Uhr am Alten Rathaus eröffnet. Anschließend geht es mit Musikbegleitung und Fackelschein ins Festzelt, wo die Partyband „Discover“ ab 20 Uhr zum Kirmestanz aufspielt. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Feierliches Hochamt am Kirmessonntag, 8. Oktober, um 10.30 Uhr
Im Mittelpunkt der Kirmestage steht das feierliche Hochamt am Kirmessonntag, 8. Oktober, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Maximin Niederbrechen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet das traditionelle Ständchen inklusive Tanz der Kirmesburschen und Kirmesmädchen mit Bürgermeister und Pfarrer statt.

Mittagessen im Festzelt
Ab 12 Uhr lädt die Kirmesgesellschaft, bestehend aus der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen, dem DRK OV Brechen und dem Schachklub 1948 Niederbrechen, zum Mittagessen ins Festzelt ein. Daran schließt sich der Familiennachmittag mit Kinderschminken, einer Hüpfburg und Kaffee und Kuchen an. Das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen sorgt ab 12.30 Uhr für musikalische Unterhaltung. Um 15.30 Uhr erobert der „Bahni-Express“ mit Blasmusik die Bühne. Um 20 Uhr beginnt die Disco-Party mit DJ-Musik bei freiem Eintritt ins Kirmeszelt. 

Kirmesmontag, 9. Oktober
Am Kirmesmontag, 9. Oktober, werden noch einmal alle Kräfte mobilisiert, denn um 11 Uhr startet der Kirmesfrühschoppen mit dem Blasorchester des TV Niederbrechen („Allerhand aus dem Egerland – Blasmusik aus Böhmen und Mähren“). Einen weiteren Höhepunkt bilden ab 13 Uhr die Einzüge der Jubiläumsjahrgänge der Kirmesburschen mit Stimmungs- und Unterhaltungsmusik. Um 17 Uhr startet die Kirmesverlosung der Kirmesburschen. Ein Los kostet 0,50 € und ein Block mit 100 Losen 15 €. Ab 18 Uhr lädt wieder die Partyband „Discover“ zum Kirmestanz ein. 

Die traditionelle Kirmesübergabe findet um 22.00 Uhr statt.
Dann wird die Kirmes offiziell an die Kirmesburschen 2024 übergeben.

Häuser festlich mit den Ortsfahnen schmücken
Die Kirmesburschen und Kirmesmädchen sowie die Kirmesgesellschaft 2023 laden alle herzlich vom 06. bis 10. Oktober zu schönen Kirmestagen auf die Niederbrecher Kirmes ein. Die Verantwortlichen freuen sich auf harmonische und unbeschwerte Festtage und bitten die Bürgerinnen und Bürger ihre Häuser festlich mit den Ortsfahnen zu schmücken.